Seit 1985 Nachhaltigkeit durch Energieeffizienz
+49.3902.93924-26

Eine neue Finanzierungsmöglichkeit: Solar-Leasing

Solaranlage in Fremdeigentum:

Solarfirmen investieren in Dachflächen, Gebäudeeigentümer ernten langfristige Erträge.

 

Die guten Neuigkeiten sind, dass Solaranlagen nicht nur günstiger geworden sind, sie halten auch länger.

Da Strompreistarife wahrscheinlich weiterhin steigen werden, entstehen neue Geschäftsmodelle, die auf Energieeinsparung basieren.

Fremdeigentum als Finanzierungsmodell ist beispielsweise in den USA und Australien schnell zu einer der beliebtesten Methoden für Verbraucher geworden, die Vorteile der Solarenergie nutzen zu können.

Die Vorteile sind:

  • Keine Vorlaufkosten für den Gebäudeeigentümer, kein Risiko.
  • Fremdeigentumsmodelle bieten Installation, Betrieb, Wartung und Leistungsgarantie mit Solarenergie zu einer monatlichen Rate, die so bemessen ist, dass sie mit dem ursprünglichen Energieversorgung des Kunden konkurrieren können.
  • Der Gebäudeeigentümer erntet alle Ersparnisse aus der Solarenergie, wenn er Eigentümer der Solaranlage wird.
  • Freigabe von Kapital für das Kerngeschäft des Kunden – die Einsparungen an Energiekosten erlauben dem Eigentümer, sein Kapital für entscheidende Geschäftsinvestitionen zu verwenden

SYNOPTIC - FINANZIERUNGSMÖGLICHKEITEN

BarkaufSolar LeasingStromabgabe-VereinbarungDachflächenvermietung
Keine VorlaufkostenEinmalige VorlaufkostenKeine oder niedrige VorlaufkostenKeine Vorlaufkosten
Eigentümer besitzt das System sofortEigentümer besitzt das System nach Ablauf der LeasingzeitRückkaufmöglichkeit zu einem fairen MarktpreisRückkaufmöglichkeit zu einem fairen Marktpreis
Vollständige Bezahlung bei AuftragsvergabeFeste Ratenzahlungen für Material mit GeldrückerhaltEinkünfte pro verbrauchter KilowattstundeEigentümer verdient prozentual an der Einspeisevergütung
xxLeasing-Dauer schwankt zwischen 10 und 15 JahrenLeasing-Dauer schwankt zwischen 15 und 20 JahrenGemeinsam mit der Einspeisevergütung 15 –20 Jahre
Netzparallele SystemeAutonome oder Netzparallele Systeme, die PV-Überproduktion ins Netz einspeisen (net-metering)Autonome oder Netzparallele Systeme, die PV-Überproduktion ins Netz einspeisen (net-metering)Autonome oder Netzparallele Systeme
Solar-Fabrik AG, Freiburg, Germany
Solar-Fabrik AG, Freiburg, Germany
ENBiL INGENIEURGESELLSCHAFT BERLIN MBH · ZUM HUENENGRAB 20 · 22607 HAMBURG

HEAD OFFICE BERLIN
ENBiL Ingenieurgesellschaft Berlin mbH 
Dipl.-Ing. Dora Gerloff

Hoerstenweg 89
13125 Berlin (Buch) - Germany

dora.gerloff(at)enbil(dot)com
phone: + 49. 3902. 93 92 426

BRANCH OFFICE HAMBURG
ENBiL Ingenieurgesellschaft Berlin mbH
Marion Borell

Zum Huenengrab. 20
22607 Hamburg - Germany

marion.borell(at)enbil(dot)com
phone: +49. 40. 34 80 91-26

BRANCH OFFICE FREIBURG
ENBiL Ingenieurgesellschaft Berlin mbH
Dipl.-Ing. MBA. Olivier Bruneliere

Schopheimer Str. 8
79115 Freiburg - Germany

olivier.bruneliere(at)enbil(dot)com 
phone: +49. 171. 560 49 94

BRANCH OFFICE CHILE
ENBiL Ingenieurgesellschaft Berlin mbH
Dipl.-Ing. Karsten Schneider

Lautaro Rosas 366, Cerro Alegre
Valparaiso - Chile

karsten.schneider(at)enbil(dot)com
phone: +56. 32. 259 15 53

2004
Versickerung
ENBiL-Planung zur Versickerung
EU-Projekt zur Versickerung von Niederschlagswasser
gefördert von der EU und BSU Hamburg

2006
Preise für ENBiL-Konzepte
BSU Architektur-Preis 2006
- Zukunft im Bestand
Energetische Sanierung
Norderreihe 3 Hamburg Altona

Nominiert für:
Deutscher Bauherrenpreis 2007

2006
BHKW und Nahwärme
ENBiL Konzepte versorgen über 5.500 Wohnungen in Hamburg mit Wärme und Strom

2007
CO2 neutral Projekt in Ireland
Pellet-Heizhaus 1.6MW
für irischen Solarspezialisten AbSol Ltd.
Holzfeuerung Nahwärme und Solartechnik für über 300 Häuser in 3 Bauabschnitten